Bergprodukte, Sanfter Tourismus und Genuss aus den Alpen

Mit unseren Kunden auf Informationstour im Hinterrheintal

Wir bringen unsere Kunden zu den Käsereien – unterwegs im graubündener Hinterrheintal von Andeer bis zum San Bernardino
Unsere Gruppe im Andeerer KäsekellerIm Juli 2010 kam Hansjörg Schrade von ecofit mit der Frage auf uns zu, ob wir eine Kundenfahrt zu unseren Käsereien in Graubünden organisieren könnten.
Da wir bei Berggenuss gerade dabei waren, eine Genussreise für Slowfood, ebenfalls in Graubünden, zu organisieren, und auch gerne gute persönliche Kontakte zu unseren Lieferanten pflegen, waren wir für diese Idee sofort Feuer und Flamme.
Unterstützt durch Alpinavera, eine Vermarktungsorganisation für Bergprodukte aus der Südostschweiz, bei der wir seit einigen Jahren Partner sind, haben wir uns an die Planung dieser Kundenfahrt gemacht.

Am 12. August 2010 waren wir dann zuerst bei ecofit in Stuttgart, um unser Handelskonzept und unsere Firmenphilosophie zu präsentieren. Hansjörg Schrade hatte eine Auswahl seiner Kunden zu dieser Präsentation eingeladen, denen er unser Käsaesortiment ans Herz legen möchte.
Wir hatten bis dahin die Tour ausgearbeitet und konnten sie bei dieser Gelegenheit gleich vorstellen.

31. August 2010. Wir fahren um kurz nach 6 Uhr Morgens in Wehringen los. Um halb 11 wollen wir uns in Thusis (Graubünden) mit den Teilnehmern unserer Kundenreise hier treffen.
In Süddeutschland Regenwetter, im Schweizer Rheintal einzelne Güsse – und hinter Chur zeigt sich der blaue Hinmmel. Es läuft gut und wir sind viel zu früh um 9 an der Raststätte Viamala, dem vereinbarten Treffpunkt.
Hansjörg kommt mit seinem Bus voll Leuten pünklich wie die Maurer. Wir stellen uns gegenseitig vor und besprechen kurz den Ablauf der folgenden beiden Tage.

Wir werden im Graubündner Hinterrheintal die Sennereien in Andeer, Sufers und Splügen besichtigen, anschliessend unser Quartier in Nufenen besichtigen und dann zur Alp Nufenen aufsteigen, wo wir zu Abend essen wollen.
Am nächsten Tag werden wir uns aufteilen. Unsere eine Gruppe wird eine längere Wanderung von Nufenen zum Dorf San Bernardino unternehmen, und die andere Gruppe wird über den San-Bernardino Pass fahren, dort eine kürzere Wanderung unternehmen und den Nachmittag am See verbringen. Treffen werden wir uns im Dorf S. Bernardino im Café.

Seiten