Bergprodukte, Sanfter Tourismus und Genuss aus den Alpen

Lebensraum Alpen

 

 

Die Alpen umfassen zwischen tiefliegenden, breiten Talschaften, schmalen Schluchten, steilen Hängen und unterschiedlichsten Gipfelformen auch sehr verschiedene Landschaftsformen, die von flachlandähnlichen Bedingungen und sehr geschützten Mulden bzw. Sonnenfallen bis zu höchst ausgesetzten Lebensräumen reichen.

Sehr unterschiedlich ist auch das Klima, das von ausgeprägten Wärmeinseln mit Mittelmeerklima, inneralpinen Trockenzonen mit hangsteppenartiger Vegetation über nasse Nordstaulagen, rauhem Höhenklima bis zu hochalpinem, fast arktischen Bedingungen äusserst unterschiedliche Voraussetzungen für das Leben schafft.

Nach oben dünnere Atmosphäre, starke Sonneneinstrahlung an Südhängen, schattige Nordhänge, Ackerbau, Wiesen, Wälder, Alpflächen, Gletschervorland – auch hier ist die Vielfalt überwältigend.

Aus dieser ganzen Palette an verschiedenen Aspekten wählen wir für dieses Portal, bei denen es um das Leben der Menschen in den Alpen geht, um Leben, Wohnen, Arbeit und Freizeitbeschäftigung "am Berg".
In diesem Sinne soll es hier um Berglandwirtschaft mit oder ohne Alm- bzw. Alp-Betrieb, um die verschiedensten Sportarten, die durch die von Menschen geformte Kulturlandschaft begünstigt werden, wie Wandern und Skifahren, um regionale Produkte, vor allem Lebensmittel, aus dem Berggebiet, und um Tourismusangebote, die mit regionalen Erzeugern zusammenarbeiten, gehen.

Und es geht natürlich auch um die Menschen, die in und von den Bergen leben - oder in die Berge fahren, um sich dort zu erholen, sportlich zu betätigen oder einfach die Seele baumeln zu lassen.

Das Leben in den großen Tälern, wie z.B Rhein-, Rhone-, Isere-, Etsch- oder Inntal und in den dortigen Städten hat sich dem Leben in den ausseralpinen Ballungsräumen weitestgehend angeglichen, das Leben in diesen Regionen hat einen hohen Freizeitwert, soll hier aber nicht eingehend betrachtet werden.

Seiten